BAMF-Integrationskurs

Integrationskurse sind speziell auf Immigranten abgestimmt.

Sie können hier die deutsche Sprache für den alltäglichen Gebrauch lernen. Sie erhalten außerdem wichtige Informationen über das Leben in Deutschland.

  • Jeder Kurs besteht aus 600 Unterrichtsstunden und einem zusätzlichen Orientierungskurs, der 100 Unterrichtsstunden dauert (insgesamt also 700 Unterrichtsstunden). Normale Vollzeit-Kurse bestehen aus 25 Unterrichtsstunden pro Woche, Teilzeit-Kurse sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
  • Es gibt spezielle Kurse für Frauen, Jugendliche und Analphabeten.
  • Sie müssen einen Antrag beim BAMF stellen, um an einem Integrationskurs teilnehmen zu können. Bevor der Kurs beginnt, nehmen Sie an einem kostenlosen Einstufungstest teil.
  • Sie können an einem Integrationskurs teilnehmen, wenn Sie zum Beispiel eine Aufenthaltsgenehmigung haben oder eine Duldung mit guter Bleibeperspektive.
  • Kosten: normalerweise 1,55 € pro Stunde, unter bestimmten Voraussetzungen – zumindest für die ersten 300 Stunden – kostenlos (zum Beispiel, wenn Sie staatliche Unterstützung als Asylsuchender erhalten oder Arbeitslosengeld II (Hartz IV) über das Job Center beziehen)
  • Am Ende des Kurses nehmen Sie an einer kostenlosen Abschlussprüfung teil. Wenn Sie den Test zum Orientierungskurs bestehen und das Sprachlevel B1 erreichen, haben Sie den Kurs erfolgreich bestanden. Wenn Sie das Sprachlevel B1 nicht erreichen, können Sie unter bestimmten Umständen 300 Unterrichtsstunden wiederholen.
Wie finde ich einen Integrationskurs?

Sie können zu einem „Migrationsdienst“ gehen. Das ist eine Beratungsstelle für Immigranten. Die Sozialarbeiter dort sprechen verschiedene Sprachen. Sie helfen Ihnen, einen Kurs zu finden, und finanzielle Unterstützung für die Bezahlung des Kurses zu erhalten. Eine Liste mit allen Migrationsdiensten finden Sie hier: www.hamburg.de/integrationskurse

Sie können die Mitarbeiter des Weiterbildungs-Telefons anrufen: +49 40 28 08 46 41, Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr.

Sie können unter www.hamburg.kursportal.info nach einem Kurs suchen.

Einstiegskurse

Einstiegskurse sind spezielle Deutschkurse für syrische, iranische, irakische und eritreische Flüchtlinge. Die Kurse sind kostenlos und enthalten ein HVV-Ticket.

Ein Einstiegskurs dauert normalerweise 8 Wochen und besteht aus 320 Unterrichtsstunden. Eine „Aufenthaltsgestattung“ oder „BÜMA“ ist Voraussetzung.

Wie finde ich einen Einstiegskurs?

Die Sozialarbeiter im Flüchtlingszentrum Hamburg können Ihnen bei der Suche helfen: Adenauerallee 10, +49 40 2840790, Montag bis Freitag: 9 bis 13 Uhr, Mittwoch geschlossen.

Sie können die Mitarbeiter des Weiterbildungs-Telefons anrufen: +49 40 28 08 46 41, Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr. Sie können unter www.hamburg.kursportal.info  nach einem Kurs suchen.

Berufsbezogene Kurse

Beratung zu ESF-BAMF berufsbezogenen Sprachkursen – passage hamburg

Keine Anmeldung erforderlich

Nagelsweg 14, 2. Stock

+49 40 24874818

Dienstag, Donnerstag, 10 bis 12 Uhr regine.heiser@passage-hamburg.de

Weiterbildung zum Sprachmittler (Niveau C1)

Weiterbildung bei Aqtivus zum ehrenamtlichen Sprachmittler

Dauer: 4 Monate

Kosten: mit Bildungsgutschein kostenlos

Anforderungen: mindestens B2, Einstufungstest vor Anmeldung

Alternativ:

Aufbaukurse für arbeitsuchende Migranten und Flüchtlinge. Ziel ist die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt.  Über die Teilnahmemöglichkeit am Kurs entscheidet die Arbeitsagentur und das Jobcenter

  • Pro Modul mind. 15 Teilnehmer.
  • Die Kurse beginnen mit Basismodulen von 300 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Erreichen des Sprachniveaus B2. Es besteht die Möglichkeit in Verbindung mit einer Berufsanerkennung ein Spezialmodul zu besuchen für das Erreichen des Sprachniveaus C1 und C2.
 Selbstständig deutsch lernen:

Neben dem Besuchen von Kursen gibt es die Möglichkeit, selbständig die deutsche Sprache zu üben. Hierzu bieten sich Apps fürs Handy an:

Für Kinder sind zu empfehlen: Phase 6 Hallo Deutsch für Kinder.

Für Erwachsene sind zu empfehlen: Fun easy learn und Einstieg Deutsch.

Auch gibt es Materialen um das Deutschlernen zu unterstützen.

Hierbei empfehlen sich Bücher der Verlage Klett, Hueber und der Organisation Refucation.

Online-Deutschkurs, Level A1-B1

Die Website und die Kurse sind in sehr vielen Sprachen verfügbar. Wählen Sie Ihre Sprache rechts unten unter „Die Deutschkurse gibt es auch in deiner Sprache“ aus.

Wie funktioniert der Kurs?

  • Zur Anmeldung gehen Sie auf die Website www.dw.com → klicken Sie „Deutsch lernen“ → klicken Sie „Deutschkurse“.
  • Es gibt verschiedene Deutschkurse, die man auswählen kann. Wir empfehlen „A1, A2, B1 | E-Learning | Deutsch Interaktiv“. Wenn Sie den richtigen Kurs ausgewählt haben, klicken Sie auf „Hier geht es zum Kurs!“. Dort können Sie sich ein Benutzerkonto erstellen, wenn Sie auf „Neu anmelden“ klicken.

Website: www.dw.com

Preis: Kostenlos

Alternativen hierzu sind Kurse der Deutschen Welle, des Goethe Instituts und Kurse unter www.ich-will-deusch-lernen.de

Preise: Kostenlos

Ehrenamtliche Möglichkeiten

Kostenlose Deutschkurse für jeden bieten folgende Organisationen an. Es ist keine Registrierung erforderlich.

  • Café Exil, Spaldingstraße 41, 20097 Hamburg – Anmeldung Montag, Dienstag und Donnerstag: 8:00 bis 14:00 Uhr, Freitag: 8:00 bis 13:00 Uhr, +49 40 2368216
  • Refugio – Café der Gastfreundschaft, Bremer Straße 9, 21073 Hamburg – Montag bis Samstag: 15:00 bis 20 Uhr, für Kurse persönlich im Café anmelden.
Gesprächsgruppen

Dialog in Deutsch

Wöchentliche Gesprächsgruppen auf Deutsch gibt es in allen Hamburger Bücherhallen-Standorten und in der Zentralbibliothek am Hauptbahnhof. Für die Teilnahme an den Gesprächsgruppen ist keine Anmeldung erforderlich.

Preis: kostenlos
Ort und Zeit: http://www.buecherhallen.de/ehrenamt-dialog-in-deutsch-termine
Informationen: http://www.dialog-in-deutsch.de

Sprachbrücke-Hamburg e.V.

Der Sprachbrücke-Hamburg e.V. bietet wöchentliche Gesprächsrunden an unterschiedlichen Orten an. Die Teilnehmer unterhalten sich auf Deutsch zu monatlich wechselnden Themen. Darüber hinaus gibt es gemeinsame Ausflüge.

Preis: kostenlos
Ort und Zeit: www.sprachbruecke-hamburg.de/Gespraechsrunden/

Bucerius Law School Deutschkurs

Studentisches Angebot Dienstags und Donnerstag  16-18 Uhr

Jungiusstraße 6, 22303 Hamburg. www.facebook.com/blsdeutschkurs

Zuletzt aktualisiert: 14.08.2018

Print Friendly, PDF & Email